Brownies

Was gibt es besseres als Schokolade? Natürlich leckere Schokoladen-Brownies! Ich lieb ja eh Schokoladenkuchen, aber diese Brownies sind noch schokoladiger durch die geschmolzene Kuvertüre und Schokostückchen, also sozusagen „double chocolate“. Sie sind einfach so saftig und halten auch ziemlich lange frisch und trocken nicht so schnell aus.
Wenn ich dir jetzt auch Appetit auf diese leckeren Brownies gemacht habe, dann back sie gerne nach und schreib mir in den Kommentaren gerne, wie sie dir geschmeckt haben oder wie sie dir gelungen sind.
Deine Rebecca

Brownies

Zubereitungszeit: 30 min – Backzeit: 20-25 min – Menge: Backform quadratisch ca. 25 cm x 25 cm

-Zutaten-

Brownie:

160 g Butter
80 g Zartbitterkuvertüre
80 g Zucker
80 g Rohrzucker
200 g Vollei (4 Stück Größe M)
90 g Weizenmehl Type 405
70 g Backkakao
1 TL Backpulver
70 g Zartbitterkuvertüre gehackt
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

 

Deko:

Haselnüsse
Zartbitterkuvertüre, Drip oder Kuchenglasur

 

 

-Zubereitung-

Brownies:

1. Heize den Ofen auf 175 °C Umluft vor.

2. Schmilz die Butter und die 80 g Zartbitterkuvertüre in einem Topf bei geringer Hitze und lass es etwas abkühlen.

3. Schlag die Eier, Zucker, Rohrzucker, Salz und Vanillextrakt ca. 10 min auf.

4. Gib dann die geschmolzene Schoko-Butter-Mischung hinzu und rühr es kurz unter.

5. Sieb dann das Weizenmehl, den Backkakao und das Backpulver und rühr es auch nur ganz kurz unter die Masse.

6. Nun heb zum Schluss noch 50 g Zartbitterkuvertüre unter und den Rest nimmst du dann zum bestreuen.

7. Nun legst du die Backform (ca. 25 x 25 cm) mit Backpapier aus oder fettest sie ein.

8. Gib die Browniemasse in die Form und bestreu die Masse mit den restlichen 20 g gehackter Zartbitterkuvertüre.

9. Back die Brownies ca. 20-25 min, bis sie fertig gebacken sind.

Tipp: Das kannst du mit der Stäbchenmethode kontrollieren, indem zu einen Holzspieß in den Teig steckst und wenn nichts mehr dran klebt, ist er durch. Wenn du jedoch Brownies haben magst die nicht ganz durch sind, dann back sie eher 20 min, dann sind sie innen noch typisch weich.

10. Wenn die Brownies fertig gebacken sind, kannst du sie mit Kuvertüre überspinnen und mit Haselnüssen oder anderen Zutaten dekorieren und verzieren.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Deine Rebecca

Rebeccas Patisserie Logo

Lass mir doch bitte einen Kommentar da oder berichte mir, wie dir das Rezept gefallen hat

Schreibe einen Kommentar

Herzlich Willkommen!

Profilbild rebeccaspatisserie

- Schön, dass du da bist! -

Mein Name ist Rebecca, ich bin 29 Jahre alt und backe für mein Leben gern. Auf meinem Foodblog findest du süße und herzhafte Rezepte. Rezepte, die auch mit Kindern realisierbar und alltagstauglich sind.

Mehr über mich…

Du findest mich auch hier

Suchen

Neueste Beiträge

Danke für deinen Besuch